Mein Name ist Andrea Potratz

 

Ich bin leidenschaftliche Natur-Naturfotografin und ich wohne im schönen Schleswig Holstein.


Fotografieren gehört seit einigen Jahren zu meinen Lieblingsbeschäftigungen,die magischen Farben der Natur üben eine besondere Faszination auf mich aus. Am liebsten bin ich früh morgens unterwegs, wenn die Welt noch schläft. Diese himmlische Ruhe und die herrlichen Lichtstimmungen sind einfach zu schön.


Neben der Landschaftsfotografie, ob in meiner Heimat, dem herrlichen Schleswig Holstein oder auf Reisen in andere Länder, fasziniert mich am meisten die Makro-Fotografie, da hier Details sichtbar werden, die das menschliche Auge nicht erfassen kann. Ich staune immer wieder über die kleinen Wunder der Natur, an denen ich früher achtlos vorüber gegangen bin. Die Fotografie lässt mich meine Umwelt bewusster wahrnehmen und ist zu einem wichtigen Teil meines Lebens geworden.


Bemerken möchte ich, dass ich "Amateur" in Sachen Fotografie bleiben möchte. Das Wort Amateur kommt vom lateinischen amator, "Liebhaber", und von amare, "lieben". Das sollte man nie vergessen, denn in dem Wort liegt der Schlüssel zum Erfolg: Was man nicht mit Liebe tut, wird man nie wirklich gut machen. Hier haben Amateure, wie ich, einen unbezahlbaren Vorteil gegenüber den Profis. Berufsfotografen verdienen mit dem Fotografieren ihren Lebensunterhalt, ich muss es nicht.


Ich zeige die Natur, wie sie ist - so wie sie jeder auch sehen kann, der genau hinschaut! Auch wenn die emsigen Arrangeure meist effektiver sind. Man weiß ja, dass kaum etwas mehr manipulierbar ist als ein Foto.

 

Ich wünsche viel Spaß mit meinen Bildern und Kalendern.

 

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.

(Henri Cartier-Bresson)